Jugend-Quali: Mädchenteams und B-Jungen sind top – A-Jungen patzen

Nach Abschluss der Jugend-Qualifikation auf Kreisebene haben alle drei Mädchenteams die hoch gesteckten Ziele erfüllt. Sowohl die C-Mädchen als auch die B-Mädchen haben sich souverän durchgesetzt und jeweils Platz 1 im Mühlenkreis erreicht. Erstmals konnten dabei die jungen Damen der Jahrgänge 2000/2001 (wB) den in dieser Altersklasse bärenstarken Nachwuchs des TSV Hahlen hinter sich lassen. Auch gegen unsere Mädels der Jahrgänge 2002/2003 (wC) war kein Kraut gewachsen. Verlustpunktfrei marschierten sie durch die Quali und bezwangen dabei im “Finale” den stärksten Kontrahenten JSG NSM-Nettelstedt mit 19:13. Beide HSV-Teams haben damit direkt die Oberliga-Vorrunden der Saison 2016/2017 erreicht und können es in den kommenden Wochen etwas ruhiger angehen lassen.

Das sieht bei unseren A-Mädchen ganz anders aus. Nachdem das Team sowohl die Runde im Handballkreis als auch die Vorrunde im HV Westfalen erfolgreich abschließen konnte, geht es nun um die Qualifikation für die Jugendbundesliga (JBLH). Mit der HSG Schwerte Westhofen, Vorwärts Wettringen, Borussia Dortmund und der JSG HZ Ahlen liegen allerdings noch ganz dicke Brocken auf dem steinigen Weg…

Bei den Jungen des HSV haben die B-Jugendlichen sehr postiv überrascht. Mit nur einer Niederlage gegen den Nachwuchs von GWD Minden konnten sie sich souverän für die Landesliga qualifizieren. Als Bonbon folgt in den nächsten Wochen noch der “Qualimarathon” zur westfälischen Oberliga. Wer weiß, vielleicht sind unsere Jungs ja für eine weitere Überraschung gut…

Während die ganz junge C-Jugend des HSV die letzten Wochen eher zum Lernen absolviert hat muss die verpasste Landesliga-Qualifikation der A-Jungen als riesige Enttäuschung gewertet werden. Die meißten Spieler haben in der abgelaufenen Saison noch erfolgreich und viel beachtet in der höchsten deutschen Spielklasse agiert, ab Sommer heißen die Gegner wieder TV Hille, HSG EURo, HCE Bad Oeynhausen, u.s.w.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X