HSV Infos ! Eine wichtige Bitte an alle Aktiven und Eltern

Liebe HSV-Aktive und liebe Eltern der HSV-Kids,
bevor es endlich wieder los geht, hat der HSV-Vorstand eine dringende Bitte an alle HSV-Aktiven und die Eltern unserer HSV-Kids:
Vor 25 Jahren wurden die Spielausweise noch mit der Schreibmaschine geschrieben und das Spielausweisarchiv war ein großer Schrank mit vielen Karteikarten. Niemand war verwundert, wenn ein Spielausweis bis zu vier Wochen über den Postweg unterwegs war. Mit dem Einsatz von IT auf der Geschäftsstelle des Handballverbandes Westfalen (HVW) wurden die Karteikarten durch die elektronische Ablage ersetzt, das Fax verkürzte den Postweg und der Schreibmaschine folgte der Nadeldrucker
Nun schreiben wir das Jahr 2021 und sind wieder etwas weiter. Damit die Spieler ihren Spielerpass immer dabeihaben, muss zwingend eine einmalige Registrierung für jede Spielerin und jeden Spieler (Senioren und Junioren) im Programm „Phoenix“ erfolgen.

Anleitung: Registrierung_in_Phoenix_2019_12_18.pdf (handballwestfalen.de)
Damit der vollständige Name und Spielaktionen im SpielberichtOnline (SBO), auf den Internetportalen der Handball4All (H4A) und in der Handball-App des HSV Minden-Nord dargestellt werden dürfen, muss im Personenaccount der Haken im Feld *n.V. hinter dem Vornamen deaktiviert werden. Sollte der Haken gesetzt sein, wird der Aktive als „NN“ auftauchen. Eine namentliche Nennung als Torschütze ist dann z.B. in unserer HSV-App nicht möglich.

Darüber hinaus ist es gemäß den Vorgaben des Handballverbandes unabdingbar, das eigene Passfoto in den persönlichen Phönix-Account hochzuladen. Ansonsten besitzen die Aktiven keinen gültigen Spielerpass. Damit dieses Passfoto auch auf dem Pass erscheint, müssen folgende Vorgaben/Maße unbedingt eingehalten werden:
Hochformat | Breite > 110 Pixel / Höhe > 150 Pixel | Quotient Höhe / Breite >1,2 / JPG
Eine Anleitung zum Hochladen des Fotos findet man hier: https://www.handballwestfalen.de/fileadmin/user_upload/2021_06_09_Hochladen_eines_Passfotos1.pdf
Um Verbandsstrafen wegen unzureichender Spielausweise zu vermeiden, bitten wir alle Eltern, Spielerinnen und Spieler bis spätestens zum 31.07.2021 einen persönlichen Account für sich oder sein Kind anzulegen und ein entsprechendes Foto hochzuladen. Falls bereits ein Passfoto im Account vorhanden ist, kann diese gern durch ein aktuelles Passbild ersetzt werden.

Die Bitte zum Deaktivieren des Hakens sowie zum Hochladen eines Fotos gilt im Übrigen auch für die Aktiven, die bereits einen Personenaccount angelegt haben. Bitte loggt euch also in euren Account ein und prüft, ob der Haken deaktiviert und ein Passbild vorhanden ist.
Zur wesentlichen Einsparung von Papier und dem mit dem Druck verbundenem Aufwand wurde neben den Spielausweisen in Scheckkartenformaten eine elektronische Variante entwickelt. Da vielfach das Handy eher als die Brieftasche mitgeführt wird greift auch hier ein Vorteil. Die erforderliche App kann im Play Store (Android) oder App Store (iphone) mit der Angabe „Handball4all“ gesucht werden. Geladen werden muss die App „IDOnline“. Den ersten Zugang erhält man durch Auswahl des Handballverbandes Westfalen und Angabe der Login-Daten aus Phoenix. Nach kurzer Zeit stehen dann die Daten zur Verfügung. Das Präsidium hat den elektronischen Ausweis parallel zu gedruckten Ausweisen zur gleichgestellten Verwendung freigegeben
Wenn noch Fragen sind, meldet euch einfach.
Euer HSV Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X