B-Jungen: Unnötige Niederlage

 

Sonntagnachmittag und unschönes Wetter, genau richtig um auswärts Handball zu spielen. So fuhr man dann nach Spenge und dort bei der heimischen JSG Spenge/Lenzinghausen anzutreten. Das Spiel war dann wie das Wetter. Durchwachsen mit einigen Sonnenstahlen aber letztlich dann doch ziemlich bescheiden.

Wir kamen gut ins Spiel und führten bereits nach 2 Minuten mit 3:1. Genauso schnell lagen wir dann aber auch schon kurz danach 8:5 zurück. Eine zwischenzeitliche Auszeit mit der Forderung nach mehr Beweglichkeit und Spielideen verpuffte völlig.Lediglich Fabi Pohlmann hielt uns im Spiel. Als dann nach einer Viertelstunde die Abwehr zu arbeiten begann konnten wir zur Pause sogar noch zu 10:10 ausgleichen. Die zweite Hälfte ist dann schnell erzählt. Bis etwa elf Minuten vor Schluss konnten wir den Rückstand zwischen 1-2 Toren halten, verloren dann aber mehrere Zweikämpfe durch schlechtes Stellungsspiel, verbaselten oder verwarfen vorne zu leichtfertig die Bälle und Spenge zog dadurch auf 22:18 davon. Selbst nach dem 4-Tore-Rückstand hätten wir noch die Möglichkeit gehabt wieder ins Spiel zu kommen, aber einige Spieler hatten offensichtlich schon mit der Partie abgeschlossen. Als dann noch drei klare Chancen vergeben wurden, war die Niederlage perfekt. Sehr ärgerlich, weil wir in mindestens der Hälfte der 50 Minuten unseren eigentlichen Ansprüchen absolut hinterher liefen. Wenn dann auch nur 3-4 Spieler die richtige Einstellung zum Spiel mitbringen wird es leider gegen jeden Gegner schwer.

Tore: Fabi 8, Nils 5, Arvid 3, Kai und Julian je 2, Jan und Marcel je 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.