HSV Infos – April 2022

Die Sporthalle Minden-Nord ist zwischenzeitlich zu einer temporären Notunterkunft für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine umgebaut worden. Dort erhalten Geflohene künftig eine Schlafmöglichkeit, Verpflegung, sowie weitere Unterstützungsleistungen, bis eine längerfristige Unterkunft gefunden wurde.

Deshalb hat der Vorstand des HSV in den letzten Wochen – mit Unterstützung des städtischen Sportbüros sowie des Kreises Minden-Lübbecke – einen neuen Trainingsplan für unsere Teams aufgestellt. Als Ersatz für die Sporthalle Minden-Nord trainieren wir künftig u.a. in der Kampa-Halle oder in der Sporthalle Minden-Süd. Die neuen Zeiten gelten direkt ab Dienstag nach Ostern. In Minden-Süd werden wir auch den Großteil unserer Heimspiele austragen.

Anders als in den Vorjahren wird der Wechsel der Kinder- und Jugendteams in die neuen Jahrgänge der Saison 2022/2023 zum Teil erst in einigen Wochen erfolgen. Weil noch viele Spiele der laufenden Serie zu absolvieren sind, sollen die Mannschaften vorerst auch im Training zusammen bleiben. Im einzelnen sieht das so aus:

  • Minis und Handallkids wechseln Mitte Mai in die nächste Altersklasse.
  • Die E-Mädchen bleiben ebenfalls bis Mitte Mai zusammen.
  • Bei den D-Mädchen wechselt der Jahrgang 2009 bereits jetzt zu den C-Mädchen.
  • Die C-Mädchen trainieren also bereits mit dem Team 2022/2023.
  • Das gleiche gilt für B-Mädchen und A-Mädchen. Auch bei diesen Teams trainieren wir ab sofort mit den Mannschaften der Saison 22/23.
  • Die E-Jungen trainieren vorerst im jetzigen Jahrgang weiter. Der Wechsel erfolgt Ende Mai.
  • Eine Besonderheit gibt es bei den D-Jungen. Am Montag trainieren die Jungs weiterhin mit dem Team der laufenden Saison. Mittwochs trainiert nur der Jahrgang 2010 mit einigen Neuzugängen. Die älteren D-Jungen gehen an dem Tag bereits zu den C-Jungen. Das gilt identisch für den Freitag. Dann trainiert ebenfalls die neue C-Jugend gemeinsam (Geburtsjahrgänge 2008/2009). Somit haben die D-Jungen des Jahrgangs 2009 vorerst drei Mal je Woche Training.
  • Die A-Jungen trainieren ebenso in den neuen Jahrgängen. Nachdem Peter Eckhout mit dem Verbandsligatitel der A1 sein Engagement beim HSV beendet, werden wir künftig nur noch ein A-Jugendteam haben.
  • A-Mädchen und A-Jungen des Geburtsjahrgangs 2003 wechseln direkt in den Seniorenbereich.

Veränderungen gibt es auch bei den Übungsleitern. Niklas Fiestelmann übernimmt wieder die C-Mädchen. Finn Steffen coacht B-Mädchen und A-Mädchen. Das bewährte Trainerteam der C-Jungen wird ab sofort von Sascha Rüter unterstützt. In diesem Altersbereich planen wir zwei Teams in der kommenden Saison. Patrick Schaper und Christopher Eikmeier trainieren künftig das A-Jugendteam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X