Westfalenteilmeisterschaft der D-Mädchen

Der 02.04.22 war für die D-Mädels ein besonderer Tag. Wir durften den Kreis-Minden-Lübbecke auf der Westfalenteilmeisterschaft in Versmold vertreten.
In der Sparkassenarena in Versmold trafen sich die 4 stärksten Teams der Nachbarkreise. Die HSG Blomberg-Lippe, die JSG Bielefeld 07, die JSG Hesselteich/Loxten und der HSV Minden-Nord kämpften um den Titel „Westfalenteilmeister“. Gespielt wurde jeweil jeder gegen jeden in 2 x 10 Minuten mit 5 Minuten Halbzeitpause.
Bereits auf der Hinfahrt mussten wir einen herben Verlust verzeichen……Panne mit „Motorschaden“?? Also alle zusammenrücken, Auto stehen lassen und weiter geht es.
Das erste Spiel des Tages war auch gleich unser erstes Spiel gegen die HSG Blomberg-Lippe. Leider sind wir dort nicht so richtig ins Spiel gekommen und haben zur Halbzeit bereits 4:9 zurückgelegen. In der 2. Hälfte lief es etwas besser, mussten uns aber dennoch zum Ende mit einer 8:12 Niederlage abfinden.
Im 2. Spiel trafen wir auf den Gastgeber JSG Hesselteich/Loxten. Das war ein hartes Kopf an Kopf Spiel. 6:6 zur Halbzeit. Zu beginn der 2. Halbzeit sind wir erstmal einem 2 Tore Rückstand hinterhergelaufen und hatten gefühlt ein Team vor uns das aus 8 Feldspielern bestand. Eine hatte eine Pfeife in der Hand. In der 19.Minute erste Führung die wir aber leider nicht halten konnten und so 12:13 verloren haben.
Bei unserem letzten Spiel des Tages war unser Gegner die JSG Bielefeld 07, auch hier sind wir bis zur Halbzeit 1 Tor hinterhergelaufen. Zu beginn der 2. Hälfte haben wir uns die erste Führung in dem Spiel erarbeitet. Von einem 4:5 Rückstand der Halbzeit haben wir in der 13. Minute ein 6:6 erspielt und in der 15. Minute die erste 9:8 Führung erspielt. Diese Führung konnten wir bis zum Ende halten.
In dem letzen Spiel des Tuniers mussten wir auf die Schützenhilfe der HSG hoffen. Bei einem Sieg der HSG stehen der HSV Minden-Nord, die JSG Hesselteich/Loxten und die JSG Bielefeld 07 Punktgleich auf dem 2. Platz. So ist es auch gekommen, die HSG gewinnt ihr 3. Spiel und sichert sich so die Westfalenteilmeisterschaft. Jetzt fing die Rechnerei an, gewertet werden nur die Spiele der drei Teams. Jeder hat ein Spiel mit einem Tor gewonnen. Dadurch, das wir insgesamt mehr Tore geworfen haben, konnten wir uns am Ende auf dem 2. Platz wiederfinden und uns über eine Silbermedaille freuen. Für die Mädels war es eine tolle Erfahrung mit viel Aufregung und Spannung.
Von uns noch mal Glückwunsch an die HSG Blomberg-Lippe für eine Top Leistung.
Wir freuen uns noch auf 2 spannenden Spiele um die Kreismeisterschaft und auf das Finale um den Alfred-Münnichow-Pokal in den kommenden Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.