2 Siege in einer Woche

Nachdem wir unser erstes, sehr ausgeglichenes Spiel gegen den TSV Hahlen mit nur einem Tor verloren haben war es diese Woche nun soweit auch mal Punkte einzufahren.
Trotz einem immer noch ausstehenden Heimspiel gegen den HCE Bad Oeynhausen (Nachholtermin ist der 08.10. um 17 Uhr) konnten wir am Dienstag gegen die HSG Hüllhorst punkten. Wir sind torreich gestartet und haben uns mit einer 7:1 in Führung gebracht. Dann hat die Konzentration nachgelassen und wir sind mit einem 9:5 in die Halbzeit gegangen. Auch in in der 2. Hälfte konnten wir das Erlernte nicht immer umsetzen und haben durch viele technische Fehler „nur“ ein 18:10 auf die Anzeigetafel bringen können.
Bick 3, Sprung 3, Seele 4, Sachser 1, Dehne 4, Schilg 3

Gestern ging es dann auswärts gegen den Jugendhandball MBV. Hier lief es schon deutlich besser. Wenige technische Fehler und eine starke Abwehr haben uns zur Halbzeit eine 10:3 Führung gebracht. Durch die immer gleichbleibende Führung konnten wir auch munter durchwechseln, so dass jeder mal ran durfte. Endstand hier 15:9
Bick 4/1, Mohr 6, Sprung 2, Seemann 1, Seele 2/1

Bei beiden Spielen habe ich mich sehr über die breite Masse der Torschützen gefreut. Wir haben nicht nur einen oder zwei, die Tore werfen, sondern alle können das. Ich bin mir sicher, dass zum Ende der Saison jeder mal ran darf und sich in die Liste der Torschützen einträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X