D-Mädchen: Erfolgreicher Start

Im ersten Spiel der Meisterrunde sind wir gleich auf den Sieger der Vorrunde A getroffen. Wie es zu erwarten war, wurde hier hart gekämpft und von beiden Seite jeder Fehler auch sofort bestraft. Mit einem sehr guten Start, super Deckungsarbeit, konnten sich unsere Mädels schnell vom Gegner absetzen und führten zur Halbzeit verdient mit 12:7. Zu verdanken auch unserer Torhüterin Johanna Barth, die mit tollen Paraden nicht ganz unschuldig an diesem Ergebnis war.

Zurück aus der Halbzeit ließen sich die Mädels aus Hille-Hartum nicht hängen und erkämpften sich ein 17:17 Unentschieden . Jetzt hieß es Zähne zusammen beißen und nochmal richtig ran. 22:19 lautet der Endstand und man konnte allen Mädchen die Erschöpfung ansehen.

Joline Grannemann (6), Fiona Hunger (6), Marieke Kelch (3), Chiara Chlopinski (3), Faye Detering (2), Katlina Gräber (1), Danica Rathert (1)

Jetzt sind erstmal Ferien und im nächsten Jahr geht es mit einem Pokalturnier am 07.01.2017 in Hille weiter. Dort treffen wir auf die JSG H2-Handball Hille-Hartum, JSG NSM-Nettelstedt und den TSV Hahlen.

Die D-Mädchen wünsche alle einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

 

Eine Antwort

  1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem hart umkämpften und daher verdienten Sieg. Das war mit Abstand der schwierigste Gegner der vergangenen beiden Saisons.

    Riesiges Lob an die Trainer, die eine “Mannschaft” aufgebaut haben.

    Tolle Leistung. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.