B1-Jungen: Vier NRW-Landesmeister

Das Besselgymnasium Minden reist erneut mit zwei Teams zum Schulhandball-Bundesfinale vom 26. bis 30. April in Berlin. Beim gestrigen Landesfinale in Gummersbach beherrschten sowohl die Jungen in der Wettkampfklasse II (B-Jugend) als auch in der WK III (C-Jugend) die Konkurrenz aus NRW. Insbesondere die Leistung der Jungen der WK II war überragend. Mit einer unfassbaren Deckungsleistung (Torverhältnis von 70:22) wurden vier sichere Siege erzielt. Gerade bei den beiden entscheidenden Siegen gegen die mit Spielern der Niederrhein-Auswahl gespickten Schulmannschaften des Gymnasiums Dormagen (18:5) und der Gesamtschule Marienheide-Gummersbach (14:6) war die Teamleistung nahezu perfekt. „Unser Team ist wie eine geschlossene Vereinsmannschaft aufgetreten“, lobten die Coaches Dietmar Molthahn, Sebastian Bagats und Jochen Borcherding. Maßgeblich beteiligt am Erfolg waren auch vier Jungs aus der B1-Jugend des HSV Minden-Nord: Vincent Arendt, Jona Schnitker, Marcel Spönemann und Dennis Werner. Gemeinsam mit fünf Spielern von GWD Minden sowie zwei Jungs von der JSG NSM-Nettelstedt werden die “11-Freunde” versuchen bei den Deutschen Meisterschaften der Schulen in Berlin eine Medaille mit nach Hause zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X