FSJ im Sport 2016/2017: Der HSV + Du!

Auch im Schul- und Sportjahr 2016/2017 soll die Jugendarbeit des HSV Minden-Nord wieder durch eine oder einen FSJler unterstützt werden. Die Stelle ist zur Zeit noch unbesetzt, Bewerbungen sind noch bis zum 19.03.2015 möglich. Ideal wäre die Besetzung mit einer aktiven Handballerin oder einem aktiven Handballer, da besonders die Trainer-, Betreuer- und Kümmereraufgaben beim HSV mit einer Leidenschaft für unseren großartigen Sport verbunden sind. Neben den Tätigkeiten beim HSV engagieren unser FSJler sich mit pädagogischer Gruppenarbeit im Ganztag einer heimischen Grundschule und leiten dort u.a. eine Handball-AG. Finn Steffen, unser jetziger FSJler, trainiert zum Beispiel die C-Jungen und künftig auch die E-Jungen des HSV. Daneben unterstützt er bei den Minis und ist im Ganztag der Grundschule Am Wiehen tätig.

Einsatzstelle der FSJler ist übrigens der TuS Minderheide, da nur ein eingetragener Verein als Kooperationspartner für Freiwilligendienste im Sport zertifiziert werden kann. Beim TuS kümmern sich der Vorsitzende Christof Rodenberg und die FSJ-Beauftragte Doris Simon um die persönliche und fachliche Betreuung der jungen Freiwilligen. Weitere Unterstützung sowie die Durchführung von Qualifikationsmaßnahmen erfolgt durch den Kreissportbund Minden-Lübbecke.

Falls ihr noch Fragen zum FSJ im Sport habt oder weitere Infos benötigt, könnt ihr euch gern an Jens Netzeband oder Doris Simon wenden. Viele Informationen findet ihr auch im Netz: http://www.freiwilligendienste-im-sport.de/ oder auf den Seiten der Sportjugend NRW: http://www.sportjugend-nrw.de/unser-engagement/fuer-jugendliche-und-junge-erwachsene/freiwilligendienste/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X
X