Wir verlieren knapp mit 30:32 beim Tabellenführer HSG Petershagen/Lahde.

Da unsere 1. Frauen fast zeitgleich gespielt haben und einige Stammspieler verletzt fehlten, mussten wir mit einem ganz besonderen Kader nach Lahde fahren. Ein großes Dankeschön geht an unsere 3. Frauen, die uns gleich 4 Spielerinnen zur Verfügung gestellt haben 👍

In ungewohnter Aufstellung lagen wir weite Teile des Spiels mit 5-6 Toren zurück und konnten uns mit einer super Teamleistung in den letzten 10 Minuten bis auf 2 Tore herankämpfen.

Mehr war leider nicht drin 🤷🏼‍♀️ Wir sind dennoch zufrieden und genießen nächste Woche ein spielfreies Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X