Reisegruppe A1-Jugend mit 34-19 Auswärtssieg in Herne

Am vergangenen Sonntag ging es für uns per Zug zum Auswärtsspiel nach Herne. Anpfiff in Herne sollte um 17 Uhr sein. Pünktlich um 13 Uhr startete unserer Reisegruppe vom Hauptbahnhof Minden in Richtung Herne. Erfreulicherweise war an diesem Tag (ein paar Minuten Verzögerung waren schon dabei) Verlass auf die DB.

Pünktlich um 15:45 Uhr erreichten wir die Sporthalle in Herne und hier erwartete uns mit dem Tabellenfünften ein direkter Konkurrent um die Plätze im oberen Mittelfeld.

Die Zugfahrt schien uns gut zu tun, über die Stationen 4:1,10:3 und 13:4 ging mit einem beruhigenden Vorsprung von 13 Toren mit 20:7 in die Halbzeitpause. Der Drops war hier also gelutscht. Wir nahmen uns für die zweite Halbzeit vor nicht nachzulassen und das Ergebnis weiter auszubauen. Wie so oft bei einer so hohen Führung schlich sich leider doch der eine oder andere Fehler ein und die zweite Halbzeit gestaltete sich ziemlich ausgeglichen. (14:12 für uns) Der Endstand von 34-19 war trotzdem überragend. Schließlich befand sich die Herner Mannschaft vor diesem Spieltag noch zwei Punkte vor uns.

Abschließend bleibt zu sagen, dass eine Auswärtsfahrt mit dem Zug eine schöne Abwechslung ist. Sollte immer so eine Leistung dabei herausspringen wird die A-Jugend sicher noch öfters so anreisen.

 

Toschützen: Diehl 7, Schilling 7, Gräper 6, Schnitker 6/2, Heiden 3, Bort 3, Grosse 1 und Wessel 1/1

Im Tor: Dehne (1.-45. Min), Bertoli (46.-60. Min)

Eure A-Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.