C2-Mädels: Nächster Kantersieg

Als frisch gebackener Pokalsieger empfingen wir diesmal den TuS SW Wehe in der Hölle Nord. Da wir den Meistertitel schon inne hatten, gilt von nun an die Konzentration auf die Mission “ Weisse Weste“. Aber wie in vielen Spielen zuvor, war auch Wehe kein wirklicher Stolperstein.

Nach unserem obligatorischen 1:3 Rückstand lief alles wie gehabt. Die Torwarte hielten, die Deckung stand sicher und im Angriff wurde wieder mal unsere spielerische Überlegenheit sichtbar. Und wenn bei den Kontern nicht noch einige „übermotivierte“ Pässe dabei gewesen wären, hätten wir locker wieder die 40 Tore überschritten. So wurde es „nur“ ein klares 38:14 für uns.Man muss aber auch sagen, das wir mit 80% Trefferquote eine herausragende Leistung gebracht haben.

In nächsten Spiel gegen PLQ erwartet uns wahrscheinlich dann wieder mehr Gegenwehr, sind sie doch das Einzige Team das überhaupt eine Halbzeit gegen uns gewinnen konnte!!!

HSV Minden Nord 2 – TuS SW Wehe 38:14 (20:9)

Josephine (73%), Mary-Sophie (60%) – Fenja 10, Emma, Faye 7, Laila 3, Svea 7, Shaya 5, Anne 2/2, Danica 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.