C2-Mädels: Liga und Pokal Top

Am Sonntag waren die C2-Mädels Gast beim TuS SW Wehe. Besonders erfreulich war das Danica wieder rechtzeitig fit geworden ist. Die Mädels kamen wieder recht gut ins Spiel, so das Wehe nach 6 Minuten beim Stand von 6:1 schon die erste Auszeit nehmen musste. Geholfen hat es unserem Gegner allerdings wenig,denn wir erspielten uns aus einer massiven Deckung heraus eine 12:4 Halbzeitführung.
In der 2. Hälfte lief es für Wehe etwas besser,was vor allem an der starken Halbrechten lag. Nichtsdestotrotz errangen wir schlußendlich einen ungefährdeten 28:16 Sieg.

TuS SW Wehe – HSV Minden Nord 2 16:28 (4:12)

Josephines,Johanna – Faye 11/1, Laila 7, Johanna M. 1, Svea, Shaya, Anne 4/2, Danica 5/2, Charlott

Tags darauf stand die erste Pokalrunde an. Unser Gegner war die JSG NSM-Nettelstedt 2, seines Zeichens Bezirksligist. Da es aber für die JSG da nicht so Recht laufen will,rechneten wir uns natürlich etwas aus. Und wieder wurden wir unserem Ruf als Frühstarter gerecht. Die Abwehr stand gewohnt sicher und falls mal jemand durchkam vernagelten unsere beiden Goalies das Gehäuse. Somit gingen wir mit einer verdienten 9:2 Führung in die Kabine.

Die 2. Hälfte ging dann gleich mit schlechten Nachrichten los. Danica hatte sich aufgrund der neuen Einlagen die Füße wund gelaufen und bei Sophie war die alte Wadenverletzung wieder aufgebrochen. Das hieß, das man die 2. Halbzeit ohne Wechselmöglichkeit da stand. Also mussten die übrig gebliebenen Mädels durchspielen und 3 davon waren noch D’s! Aber das die Mädels sich durchbeißen können, haben sie schon mehrfach bewiesen. Auch wenn nicht alles rund lief, bauten wir den Vorsprung sogar noch aus und zogen mit einem 19:10 in die nächste Pokalrunde ein.

HSV Minden Nord 2 – JSG NSM-Nettelstedt 2 19:10 (9:2)

Josephine, Johanna – Faye 3, Laila 1, Johanna M. 3, Svea 3, Shaya 4, Anne 4/2, Danica 1, Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.