C-Mädchen: Platz zwei im Kreis…

Die Meldungen im HBK Minden-Lübbecke für die üKreisqualifikation der C-Mädchen fielen in diesem Jahr sehr bescheiden aus, mit der JSG NSM-Nettelstedt, der HSG Hüllhorst und unserer Mannschaft hatten sich nur drei Teams für vier dem HBK zur Verfügung stehende Plätze beworben! Da den Handballkreisen im HV Westfalen seit diesem Jahr keine direkten Plätze mehr für die OL-Vorrunde zur Verfügung stehen, ging es für die drei gemeldeten Teams in der Kreisquali nur um die Platzierung, aus der sich der Spielort für die weiterführenden OL-Qualirunden ergeben hat.

Im ersten von zwei Qualifikationsspielen konnten unsere C-Mädchen einen deutlichen 29:14 Erfolg gegen die HSG Hüllhorst einfahren. Da auch die JSG NSM-Nettelstedt einen klaren Sieg gegen die Hüllhorsterinnen landete, ging es im abschließenden Duell der beiden letztjährigen Topteams dieser Altersklasse um den Gruppensieg der Kreisqualifikation. Beide Mannschaften lieferten sich einen tollen Fight, wobei unsere Mädels vor allem in der ersten Spielhälfte reihenweise gute Torchancen liegen gelassen haben. Am Ende musste sich unser Team knapp mit 23:24 Toren geschlagen geben und belegt in der Abschlusstabelle den 2. Platz.

Weiter geht es für unsere C-Mädchen um das Trainergespann Niklas Fiestelmann und Anika Ziercke am kommenden Wochenende in Blomberg. Neben dem Bundeliganachwuchs aus Blomberg/Lippen treffen unsere Farben dort auf die HSG Rietberg-Mastholte und der viertplatzierten Mannschaft des HBK Hellwig. Gespielt wird im Modus jeder gegen jeden, bei einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten. Die erstplatzierte Mannschaft qualifiziert sich für die OL-Vorrunde, für die anderen drei Teams geht es in der 2. Runde der OL-Quali weiter…

Spielplan OL-Qualifikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.