C-Mädchen: Heimsieg gg. Gummersbach

Mit einem 20-17 Heimspielerfolg gegen den Titelverteidiger VfL Gummersbach haben unsere C-Mädchen die diesjährigen Spiele um die WESTDEUTSCHE MEISTERSCHAFT eröffnet und fahren somit mit einem 3-Tore-Polster am kommenden Samstag zum Rückspiel ins Bergische Land. Die Gäste vom VfL erwischten den besseren Start und konnten zu Beginn dieses Halbfinals gleich mit 3:7 Toren in Führung gehen. Ein Team-Timeout Mitte der ersten Spielhälfte rüttelte unsere Mannschaft wach und die Mädels fanden im Anschluss immer besser in diese Partie. Bis zum Zwischenstand von 19:12 Toren gut zehn Minuten vor dem Ende der Partie dominierten unsere Mädchen das Spiel, ehe sich der Schlendrian im HSV-Angriffsspiel einschlich. Zahlreiche technische Fehler sorgten in den letzten Minuten allerdings dafür, dass die Gäste aus Gummersbach mit einem Lauf von 5:0 Toren noch einmal verkürzen konnten und es so zu einem spannenden Rückspiel am kommenden Samstag um 16.00 Uhr in Schwalbe-Arena in Gummersbach kommt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.