B-Jungen: Kreispokalsieger 2019

Nachdem unsere C2-Mädchen sich vergangene Woche den Kreispokalsieg holten, fuhren nun auch die B-Jungen des HSV eben jene Trophäe ein.
In einem mehr als spannenden Finale vor vollem Haus in der Sparkassen-Arena in Möllbergen, konnte das Team von Jugendhandball MBV mit 22:19 geschlagen werden.

Ohne die fehlenden Spieler Alexander Nerge und Justin Pauser startete das Spiel sehr schleppend, sodass die Jungs nach 11.Minuten schon einem 8:1-Rückstand hinterherliefen.
Eine Abwehrumstellung und einige Personalwechsel sorgten dafür, dass die Mannschaft bis zur Pause auf 8:11 verkürzen konnte.
Nach dem Seitenwechsel wirkte das Team dann wie ausgewechselt und übernahm schnell die Initiative. Die Abwehr, in der die eigentlich noch C-Jugendlichen Mateo Bertoli, Lennart Schwier und Jonas Plankert herausgehoben werden müssen, ließ dem Gegner keine gute Wurfchance herausspielen und Joshi Vaartmann vernagelte das Gehäuse regelrecht.
Und in der Offensive konnten die Ballgewinne dann durch ein konzentriertes und strukturiertes Angriffsspiel zu einem letztendlich verdienten 22:19-Sieg verwertet werden. Ein Sieg, bei dem vor allem die Moral und Mentalität der gesamten Mannschaft herausgehoben werden muss!

Einen Dank gilt dem für ordentlich Stimmung sorgenden HSV-Elternblock. Die Pokalsiegerfeier nahm dann im Gasthaus Stiller ein lockeres Ende, ehe man nächsten Sonntag wieder in der Sparkassen-Arena zum wegweisenden Meisterschaftsfight in der Bezirksliga antritt.

Als letztes Team stehen nun noch unsere E-Mädchen am 06.04.19 im Pokal Final-Four, welches in Stemmer ausgetragen wird! Hoffentlich mit eurer Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.