1. Frauen: Es ist angerichtet …

Besser hätte es die Trainerin unserer 1. Frauen nicht beschreiben können: „Es ist angerichtet“, sagt Trainerin Andrea „Ulfi“ Leiding mit Blick auf das Heimspiel am kommenden Samstag um 17:30 Uhr gegen ASC Dortmund im Gespräch mit dem Mindener Tageblatt. In der Frauenhandball-Oberliga strebt das junge Team des HSV Minden-Nord nur ein Jahr nach dem Drittliga-Abstieg dem Titelgewinn entgegen. Was zu Beginn der Saison niemand im Umfeld des HSV für möglich gehalten hätte, könnte am Samstag tatsächlich Wirklichkeit werden: Westfalenmeister und direkter Wiederaufstieg in die 3. Liga.

Liebe Fans! Unsere Mädels brauchen im letzten Heimspiel dieser so erfolgreichen Saison eure lautstarke Unterstützung in der Sporthalle Minden-Nord, damit wir nach Spielende gemeinsam den Titelgewinn und die Rückkehr in die 3. Liga feiern können. Also, seid dabei und fiebert mit, wenn es ab 17:30 Uhr zum Showdown in der „Hölle Nord“ kommt.

Den Abschluss des letzten Heimspielwochenendes der Serie 2015/2016 gestalten ab 19:30 Uhr unsere 1. Männer. Da sie bereits vor zwei Wochen den Landesliga-Aufstieg perfekt gemacht haben, können sie dem Derby gegen die Zweitvertretung des TV Hille gelassen entgegen sehen. Trotzdem wird das Match zu einem ganz besonderen Highlight für Spieler und Fans, denn die Jungs haben sich für dieses Match was ganz besonderes einfallen lassen. Lasst euch überraschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.